Sat, Apr 03 | Preveza/Lefkada Griechenland

Entdecke die Juwelen des Ionischen Meeres.Felsklippen, Festungen, Olivenhaine. Relax und Natur Pur auch für Familien.

Wir setzen die Segel ab Lefkas, um Vassliki auf Levkas, Fiscardo auf Kefalonia, Vathy und Ambelaki auf Meganisi zu entdecken.

Zeit & Ort

Apr 03, 7:00 PM – Sep 11, 11:00 PM
Preveza/Lefkada Griechenland, Preveza/Lefkada Griechenland

Über die Veranstaltung

  1. 10.04-17.04.2021 ab 580€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  2. 18.04-25.04.2021 ab 580€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  3. 15.05-22.05.2021 ab 670€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  4. 22.05-29.05.2021 ab 670€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  5. 19.06-26.06.2021 ab 867€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  6. 26.06-03.07.2021 ab 867€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras 
  7. 24.07-31.07.2021 ab 910€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras 
  8. 31.07-07.08.2021 ab 910€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras 
  9. 28.08-04.09.2021 ab 867€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  10. 04.09-11.09.2021 ab 867€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras
  11. 02.10-09.10.2021 ab 650€ pro Person und Woche bei 6 er Belegung mit Bordpersonal ohne Extras

Auch mit HP buchbar für sichers reisen unter sich!

Jede angebotene Reise ist als Vollcharter buchbar, nur das Bordpersonal und ihre Gruppe befindet sich auf dem Schiff!

Sprechen Sie uns an für einen Vollcharter Preis.

Abenteuer, Gruppen, Familientörn, Erholungstörn  7 oder 14 Tage.

Dieser Törn beinhaltet :

1 Woche Mitsegeln in einer Koje ( ein Bett in einer Doppelkabine) 

auf  einem Segelkatamaran Samstag auf Samstag

Doppelkabine zur alleinigen Nutzung Kojen Preis + 60%

1 Kind in der kleinen Koje vor der Bugkabine(wenn vorhanden je nach Kat) der Eltern frei, manche Katamarane haben direkten Zugang zu einer kleinen Einzelkoje, andere nur von Außen(nur für Kinder bis12 Jahre ). Nebenkosten werden berechnet.

Mindes Teilnehmerzahl 4 Personen Maximal 6 Personen

*Die Belegungsart der Doppelkabinen: als Paar, Alleinreisender mit gleichgeschlechtlicher Belegung wenn möglich, dafür übernehmen wir jedoch keine Gewährleistung.

​Organisation von Ausflügen durch Lokale Anbieter : Kajak, wandern, Radfahren....

(diese sind vor Ort bei den Veranstaltern zu begleichen.)

Dieser Törn kann auch als Aktiv Törn angeboten werden. Mit Kanutouren, Wanderungen, Radtouren.

Wir planen ihren Urlaub und Sie nehmen sich Zeit für sich..... keine langen Internet Vergleiche, wir organisieren für ihre Gruppe eine sichere Reise ohne Massentourismus. Die Yachten sind desinfiziert und kontrolliert.

 

„Ahoi“ ihr Landratten! Kommt an Bord 

Wir bieten euch den größten Luxus: Natur pur, was kann es schöneres geben als morgens ins erfrischende Meer zu springen? Ich, kann mir nichts Besseres vorstellen und danach ein Frühstück an Deck mit einer Aussicht und einer Ruhe, die schöner nicht sein kann. Dein Hotel für diesen Urlaub, wird ein Segelkatamaran sein! Dessen Unabhängigkeit ihr sehr schnell erkennen und lieben lernt. Bald seid ihr Seefrauen und Seemännern. Am Anfang unseres Katamaran Törns werdet ihr eine Einführung ins Segelleben bekommen und eine ausführliche Sicherheitseinweisung um bei diesem Segelurlaub auch mit allen Wassern gewaschen zu sein. Den Komfort, Größe, Wendigkeit des Segelkatamarans der durch seine zwei Rümpfe keine Schräglage aufweist  werdet ihr sehr bald zu schätzen wissen. Denn durch diese kann sich die Seekrankheit hier kaum bemerkbar machten. Eine Kränkung wie die auf einer Segelyacht, gibt es nämlich nicht und keine Einschränkung und Platz Probleme während der Fahrt. Bis zu 8 Personen bietet er Platz in 4 Doppelkabinen, einem großen Salon mit Pantry, Essensbereich, Bad mit Dusche und WC und einer Außendusche. Es findet jeder seinen Lieblingsplatz um die Aussicht zu genießen während sich ein aktiver Teil der Gruppe, beim Segeln beteiligt. Ein Trampolin auf dem Vorschiff lädt außerdem zum Sonnenbaden oder für eine Nacht unter dem Sternenzelt ein. Die Außen Essecke bietet eine Überdachung zum Schutz vor zu viel Sonne. Mit dem Beiboot werden wir zu Exkursionen an Land aufbrechen.   

Das Bordleben

An Bord unserer Segelkatamarane genießen Sie, viel Platz für die ganze Crew und eine perfekte Kombination aus Leistung und Manövrierfähigkeit, für komfortablen Segelspaß und Erholung. 

Viel Platz an Bord

Die Katamarane bieten viel Platz, nicht nur in den Kabinen mit Doppelbetten, Schränken, dem Außenbereich, sondern auch im Salon mit Essbereich und der Pantry (so wird die Küche auf seemännisch genannt) mit Koch Ausstattung, Ofen, Backrohr. Wo ein offenes Design und große Fenster mit 360° Blick ein helles Interieur schaffen. Mit ideal gestalteten Kabinen in beiden Rümpfen haben Sie mehr Privatsphäre an Bord als auf einem Einrumpf Segelschiff. Bei Sonnenschein, gibt es sowohl schöne Plätze zum Sonnenbaden auf dem Trampolin als auch genug Schatten unter den überdachten Cockpit. Außenessbereich und Dusche sowie Badeleiter sind ebenso vorhanden. 

Segeln in Schwachwindrevieren – ideal für Segelanfänger, traumhafte Buchten zum schwimmen und relaxen. Gemeinsame Abende, Sonnenuntergänge die Stille genießen oder flanieren in kleinen Fischerhäfen mit gesundem mediterranem Essen in Tavernen. Ganz nach Lust und Laune. Ihr segelt auf einem Katamaran der sehr viel Platz und Komfort gegenüber eines Schiffes bietet und somit für entspanntes segeln sorgt. Meist mit 4 Doppelkabinen und 2 kleinen Einzelkabinen hinter den sich im Bug befindenden Doppelkabinen (ideal für ein Paar mit Kind, da von der Doppelkabine zugänglich) Auf dem Katamaran sind Bäder mit Dusche und WC sowie eine Außendusche. Ein großer Salon in dem relaxt, gegessen und gekocht werden kann. Einen überdachten Essplatz gibt es ebenfalls im Außenbereich, ein Sonnendeck mit gemütlichem Trampolin (Netz) in das man sich schmiegen kann. 

Katamaran segeln Vorteile 

Die Vorteile des geringen Tiefgangs

Egal, ob vor Anker oder unter Segeln: Ein Katamaran verhält sich ruhig und sorgt dafür, dass Sie während Ihres Segelurlaubs stets entspannen können. Auf einem Katamaran profitieren Sie von dem geringen Tiefgang der Yacht, so dass Sie faszinierende Küstenlinien erkunden, seichte Buchten entdecken und in flachen Gewässern ankern können.

Beste Segeleigenschaften und Komfort

Der Katamaran bietet Stabilität, hervorragende Bedienbarkeit und Flexibilität. Beim Segeln eines Katamarans gibt es keine Kränkung bzw. Schieflage. Somit haben Sie permanent, festen Stand. Die zwei Motoren, machen den Katamaran sehr wendig. Das Beiboot hängt an einer Vorrichtung (David genannt) und nimmt somit keinen Platz weg. Es ist mit ein paar Handgriffen zu Wasser gelassen 

Lefkas / Marina D-Marin

Check-In

Lefkas Stadt ist die Hauptstadt und liegt im Norden der Insel. Nach einem großen Erdbeben 1953 wurde die Stadt nach alten Plänen wieder aufgebaut und bietet ihren Besuchern heute ein malerisches Bild. Die Marina ist gut ausgerüstet. Es gibt eine gute Auswahl an Bars und Restaurants. Legen Sie auf ihrem Sunsail LefkasFlottillentörn im Hafen von Lefkas an und schlendern zur Marina und den Geschäften, die sich vorwiegend in der Hauptfußgängerzone befinden. Es gibt die üblichen Souvenirläden, aber auch interessantere Boutiquen gemischt mit Kunst- und Schmuckgalerien, die einen Besuch lohnen. Entspannen Sie bei einem Glas Wein oder Bier in einem der Cafés und Restaurants entlang des Stadtplatzes, der sich auf halber Strecke befindet, und lassen die Welt an sich vorbei ziehen.

Der Yachthafen D-Marin Lefkas liegt zentral in der Stadt Lefkas. Somit sind die Gäste des Yachthafens nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Zentrum der Insel und dem Einkaufsviertel der Stadt entfernt. Die geografische Lage der Marina von Lefkas wird als großer Vorteil angesehen, da die Insel über eine kleine Brücke mit dem Festland verbunden ist und die Marina in unmittelbarer Nähe (ca. 30 km) des Internationalen Flughafens Aktio in Preveza liegt.

2. Vathy (Insel Meganissi)10sm

Am nächsten Tag verlassen Sie Lefkas entlang der Ostküste nach Süden. Ihr heutiges Etappenziel, das grüne Eiland Meganissi. An der Küstenlinie entlang segeln Sie zum Ankerplatz für die Nacht - der sehenswerte Stadt Vathy (Vathi). Wer Lust auf ein Unterwasserabenteuer hat, kann sich mit Schnorchelausrüstung zum untergegangenen Wrack eines alten Flugzeugs begeben. Es liegt in geringer Tiefe im Hafen. Zeit zum gemütlichen Beisammensein im abendlichen Sonnenuntergang bleibt vor einer der zahlreichen Tavernen, zum Kennenlernen oder Fachsimpeln unter Flottillenteilnehmern. Als Alternative bieten sich kurze Wanderungen an einen abgeschiedenen Ort an, um sich dem spektakulären Blick über ionische Meeresimpressionen im Abendlicht hinzugeben. Als Stopp für Unterwegs empfiehlt sich von Lefkas aus ein Schlag nach Osten in die große Bucht von Porto Varco. Am schneeweißen breiten Strand können Sie ein leckeres Mittagessen genießen.

Dem kleinen, staubigen Städchen Vathy sieht man es nicht an, dass es die Hauptstadt der Insel Meganissi ist. Trotzdem ist Vathy ein bezaubernder Platz, wo man schöne Spaziergänge durch Olivenhaine ins Inselinnere unternehmen kann. Entweder ankert man in der Bucht oder man macht am Kai fest. Der Schutz vor den vorherrschenden Winden ist gut. Gegen Abend kann das Liegen in Vathy durch Nordost wehende Winde ein wenig ungemütlich werden aber bald flaut der Wind nach dem Sonnenuntergang ab. Es gibt einige Tavernen wie George's Taverna und Rose Garden Taverne, wenn man frischen Fisch essen möchte.

3. Vassiliki (Levkas)15sm

Vassiliki ist einer der bekannten Wassersport Hotspots auf Lefkas. Umgeben von satten Grüntönen der Vegetation finden Surfer, Kite-Surfer, Segler das begehrte nasse Element - von kristallklar bis azurblau. Lefkas-Flottillensegler finden in der Bucht noch einsame Strände, die Zugang nur von See her haben. Im Ort selbst locken Spezialitäten-Restaurants am hübschen Fischerhafen und Shops, Boutiquen und Geschäfte mit jedweder Ausrichtung. Tagsüber können Sie einen Törn-Abstecher nach Syvota machen, den quirligen Ort erkunden und für einige Stunden Badevergnügen am Agiofili Beach erleben.

Vassiliki ist ein entspannter Küstenort im Süden Levkas, mit vielen guten Tavernen, die sich im Schatten der Bäume befinden. Im Westen wird der Ort von den rauen Hügeln des Kap Doukato begrenzt. Diese Klippen aus Kalkgestein geben Lefkas ihren Namen. Von diesen soll die Poetin Sappho zu Tode gesprungen sein, nachdem sie von ihrem Geliebten verschmäht wurde. Vassiliki ist eine weite und geschützte Bucht. Die Fallböen, die in der Bucht Vassiki entstehen sind eher störend als gefährlich. Der Grund besteht aus Schlick, der gut hält. Man liegt 2 bis 5 m über Sand. Allerdings neigt der Hafen zur Versandung, weshalb man sich vorher erkundigen soll.

Im Sommer gibt es hier viele Veranstaltungen aller Art an Land, um die Segelcrew zu unterhalten.

4. Fiscardo, Insel Kefalonia11sm

Auf direktem Weg geht es aus der Vassiliki-Bucht beinahe kerzengerade hinüber zur romantisch-bekannten Insel Kefalonia. Nachdem Sie aufregenden Seemeilen im „Blauwasser“ hinter sich haben, erreichen Sie das Eiland mit der antiken Vergangenheit. Bekannt ist Kafalonia durch die landwirtschaftlichen Produkte wie hervorragendes Olivenöl und durch die Schätze des Meeres, die Ihnen und Ihren Levkas-Flottillen-Mitseglern in den vielen guten Tavernen oder Restaurants des traditionellen Inseldorfes Fiskardo serviert werden. Als Anlaufpunkt für einen Badeaufenthalt eignet sich besonders der fast „perfekte“ Foki Beach. In der dortigen Taverne wird als Spezialität noch die traditionelle heimische Fleischpastete serviert.

Fiscardo (Phiskardo) befindet sich auf der Nordost-Spitze der Insel Kephalonia und wird gekennzeichnet durch den beeindruckenden venezianischen Leuchtturm auf der Nordseite der Ormos Phiskardo. Die Stadt Fiscardo ist nach dem normannischen Abenteurer Robert Guiscard benannt worden, der kurz hier regierte. Die Ruine des normannischen Turmes ist Teil einer Kirche, die ihm zu Ehren hier gebaut wurde.

Der Ankergrund in Fiscardo besteht aus Sand, Fels und Seegras, der einigermaßen hält. Die Bucht Fiscardo bietet sehr guten Schutz vor Winden aus allen Richtungen. Allerdings steht bei langanhaltenden Süd-Winden meistens ungemütliche aber weniger gefährliche Dünung in der Bucht. Gute Einkaufsmöglichkeiten sowie Fährverbindungen nach Phrikes und Vassiliki sind vorhanden.

5.Freier Segeltag 9sm

Ganz Ihr Tag – unter diesem Motto genießen Sie das Bordleben nach Strich und Faden. Ob Sie einen Törn auf eigene Faust oder mit Flottillen-Freunden in der Umgebung machen, sonnenbaden oder schwimmen gehen liegt ganz bei Ihnen. Lohnenswerte Segelziele finden Sie im ionischen Meer reichlich, Landausflüge als Alternative zeigen Ihnen oft noch die traditionelle griechische Lebensweise in den Dörfern abseits der Küsten. Nützliche Informationen und wertvolle Tipps erhalten Sie von Ihrer Begleitcrew. 

Wie empfehlen, nach Phrikes mit der antiken Vergangenheit im Nordosten Ithaka zu segeln. Hier können Sie auf den Spuren von Odysseus wandeln und vielleicht im Städchen Phrikes den antike Reithron der Odysee wieder erkennen.

Phrikes verdankt seine selbst im Sommer schön grüne Umgebung einem Flüsschen, das hier im Ionischen Meer mündet. Ein paar Windmühlen auf einer felsigen Anhöhe schenken den Ortchen Phrikes einen pittoreken Rahmen, weshalb dieses Kleinod bestimmt einen Besuch wert ist.

Die vorherrschenden Winde verursachen starke Fallböen, weshalb Vorsicht geboten wird. Halten Sie sich beim Einlaufen der Bucht Phrikes auch vor den vorgelagerten Über- und Unterwasserfelsen fern. Im Sommer legt man die Yacht wegen der starken Fallböen längstseits und hält guten Abstand zur Fähranleger. Hier wird es problematisch bei südlichen Winden; sie erzeugen sehr hohe Wellen, die die Yachten beschädigen können. Am Scheitel der Bucht gibt es viele gute Tavernen. Im Ort sind die meisten Lebensmittel erhältlich.

6.Abelike Bucht, Insel Meganisi 16sm

Ambelaki befindet sich in der nordöstlich von Vathi gelegenen Nachbarbucht, die von kleinen Kiesstränden gesäumt wird. Trotz fehlender touristischer Einrichtungen - im Sommer gibt es lediglich einige kleine Tavernen - lässt es sich nicht leugnen, hier in der Ambelakibucht einen wunderschönen, von kiefernbewachsenen Hügeln gesäumten Ort entdeckt zu haben. Die landwirtschaftliche Nutzung der umliegenden Erhebungen besteht aus einigen, mühsam angelegten Olivenhainen. Die Yachten in der Levkas-Flottille liegen über die Bucht verteilt. Das erfrischende Meer lädt ein zum paddeln, schwimmen oder schnorcheln in relativer Abgeschiedenheit. Einmalig ist die friedliche Idylle, die Abgeschiedenheit und der Blick über die Bucht, bei klarem Wetter bis zum griechischen Festland. Ein Grillabend am Strand ist das Highlight, mit denen die Bucht unter Seglern punkten kann.

Zwischen Vathi und dem Hafen von Atheni liegt die Bucht von Abelike (Ambelaki). Sie ist ein idyllischer Halt auf einem Segeltörn im Ionischen Meer. Die Bucht ist ruhig und friedlich und das Wasser klar. Sie wird von Olivenhainen umrandet. Wir lassen den Anker in der Abelike Bucht fallen.

In der stark zerklüfteten Bucht Ambelike gibt es kaum Gefahrenstellen; man soll lediglich beim Anlaufen zu den Klippen an der Steuerbordseite Abstand halten. Man ankert  in der Bucht Ambelaki mit einer lange Landleine. Der Ankergrund ist schlammig mit Krautwuchs und hält gut, wenn der Anker richtig eingreift.. Es gibt keine Versorgungsmöglichkeit. Man erreicht Vathy (Hauptort Meganissi) zur Fuß nur in 10 Minuten über den Bergrücken.

7. Basis Lefkas11sm 

 Checkout+Übernachtung

Ein letzter Schlag von Meganissi zurück nach Lefkas. Noch einmal beim Blauwassersegeln den Wind um die Nase wehen lassen und die Atmosphäre an Bord unter Segeln genießen. Nach dem Check-Out lockt Lefkas Stadt mit Gastronomie und Abendunterhaltung zu einem letzten Beisammensein, bevor eine ereignisreiche Segelwoche zu Ende geht.

Der Yachthafen D-Marin Lefkas liegt zentral in der Stadt Lefkas. Somit sind wir nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Zentrum der Insel und dem Einkaufsviertel der Stadt entfernt. Die geografische Lage der Marina von Lefkas wird als großer Vorteil angesehen, da die Insel über eine kleine Brücke mit dem Festland verbunden ist und die Marina in unmittelbarer Nähe (ca. 30 km) des Internationalen Flughafens Aktio in Preveza liegt.

Die Marina verfügt über: Auto- und Motorradvermietung, Hafenpolizei, Wäscherei, sehr gute Dusch- und Sanitäranlagen und ein großes Schwimmbad.

Darüber hinaus finden Sie ein Einkaufszentrum mit einer Vielzahl von Geschäften, darunter Restaurants, Supermärkte und Cafés, in denen Sie einkaufen, eine Mahlzeit genießen und einen Drink mit einem herrlichen Blick auf die Stadt Lefkas zu sich nehmen können.

Diese Veranstaltung teilen

2017 by SUN AND MORE YACHTING